+351 910 660 900
Estrada das Escanchinas | Edifício Irbosol 1º | 8135-105 Almancil | Algarve
info@a1-algarve.com

Der Kauf einer Immobilie in Portugal

Um sicherzustellen, dass Sie umfassend informiert sind, bevor Sie sich entscheiden, eine Immobilie in Portugal zu kaufen, möchten wir Ihnen alle wichtigen Fakten und Zahlen mitteilen.

Wir haben verschiedene lokale und internationale Experten interviewt und dies ist die Zusammenfassung der Ergebnisse. Wir hoffen, dass diese Informationen hilfreich sind, aber wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

DER KAUFPROZESS

Sobald Sie die Immobilie gefunden haben, die Sie erwerben möchten, und Ihr Makler hat in Ihrem Namen erfolgreich den Kauf verhandelt, sollte Ihr Immobilienmakler eine Absichtserklärung vorbereiten. In diesem Dokument sind vereinbarter Preis, Austauschtermin sowie alle vereinbarten Details minutiös aufgeführt. Gleichzeitig empfehlen wir Ihnen, einen hiesigen Anwalt zu beauftragen, Sie beim Kauf zu vertreten. Die unterzeichnete Absichtserklärung versteht sich als Referenz zu den vereinbarten Bedingungen.

CHECKLISTE

KAUF EINES OBJEKTS IN PRIVATEM EIGENTUM>

Sobald er von Ihnen beauftragt wird, beginnt Ihr Anwalt die notwendigen rechtlichen Recherchen zur Immobilie. Er stellt sicher, dass der Verkäufer ein klares Verkaufsrecht hat und dass die Immobilie schuldenfrei ist.

CONTRATO PROMESSA DE COMPRA E VENDA – VORVERTRAG

Ist die Recherche abgeschlossen, wird ein Vorvertrag aufgesetzt (Contrato Promessa de Compra e Venda). Dies ist ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer, der von beiden in Anwesenheit eines Anwalts oder Notars unterzeichnet wird. Der Vorvertrag enthält die essentiellen Angaben über Käufer, Verkäufer, die Immobilie, den Zahlungsplan, einen möglichen Fertigstellungstermin sowie alle Sondervereinbarungen beider Parteien.

Bei der Unterzeichnung ist es üblich, dass der Käufer dem Verkäufer eine Anzahlung von 10% über den Gesamtpreis zahlt. Diese Zahlung wird normalerweise über das Kundenkonto des Anwalts abgewickelt.

NUMERO CONTRIBUINTE – PORTUGIESISCHE STEUERNUMMER

* Um eine Immobilie in Portugal zu erwerben, benötigen Sie eine portugiesische Steuernummer (Numero Contribuinte). Diese Steuernummer gilt für Sie als Nichtansässiger und hat daher in Portugal keine steuerlichen Auswirkungen. Normalerweise hilft Ihr Anwalt gerne, eine Steuernummer für Sie zu beantragen.

* Achtung: Nach portugiesischem Recht ist der Verkäufer verpflichtet, die Kaution in doppelter Höhe an den Käufer zurückzuzahlen, falls er seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers wird die Anzahlung jedoch nicht zurückerstattet.

ESCRITURA – EIGENTUMSÜBERTRAGUNG

Die Endgültige Urkunde (Escritura) ist das offizielle Dokument über die Eigentumsübertragung vom Verkäufer an den Käufer. Diese wird am vereinbarten Datum beim Notar unterzeichnet, entweder persönlich oder durch Ihren Anwalt, sofern Sie ihm eine Vollmacht erteilen.

Der Restbetrag des Kaufpreises ist jetzt zu bezahlen, und der Notar zeichnet die Transaktion in der offiziellen Aufzeichnung auf. Sobald die Urkunde und alle anderen damit verbundenen Transaktionen abgeschlossen sind, werden Sie von Ihrem Anwalt im Grundbuchamt (Registo Predial) als neuer Eigentümer registriert. Käufer sollten etwa vier Wochen nach der Escritura eine Abschrift dieser Urkunde erhalten.

CHECKLISTE